Workshops im Freizeitbereich

Informationen für Ehrenamtliche

Liebe interessierte Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten…!

Sie haben ein paar Stunden freie Zeit, Freude und Geduld im Umgang mit Kindern im Alter von 6-10 Jahren?

Sie können sich vorstellen, am Nachmittag in unserem Hort ein Angebot für die Kinder zu gestalten?

Sie sind aber unsicher, was für die Kinder eigentlich interessant sein könnte und wissen nicht, an wen Sie sich wenden können?

Oder Sie haben vielleicht sogar schon eine Idee für einen Workshop? – …trauen sich aber nicht zu, allein eine Kindergruppe zu betreuen?

Prima! Wir und die Kinder freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns im Freizeitbereich engagieren wollen. Um Ihnen die ersten Schritte hierher zu erleichtern, finden Sie hier viele Antworten auf Ihre Fragen!

Wir erläutern im Folgenden kurz, wie so ein Nachmittags-Angebot aussehen kann.

Sie können etwas ganz gut und könnten es den Kindern beibringen oder gemeinsam mit ihnen umsetzen?

Schach, Jonglieren, Kuchen backen?

Stricken, Töpfern, Trommeln?

Gärtnern, Puppentheater, Radschlagen..!

– – – Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir verfügen in unserer Schule über eine Küche, Musikräume, eine Holzwerkstatt, einen Brennofen, verschieden große Räume, Grünflächen und Sportgelände zur vielfältigen Nutzung.

Die Schule bzw. der Hort ist außerdem sehr gut mit Materialien ausgestattet, so dass damit viele Angebote möglich sind.

Erzählen Sie uns unverbindlich, was Sie sich vorstellen könnten und wir versuchen gemeinsam, Ihren Vorschlag zu verwirklichen.

Sie können den Kindern in zwei Formaten einen tollen Nachmittag bescheren, indem Sie entweder

  • die Erzieher*innen in deren eigenen Angeboten tatkräftig unterstützen (vielleicht zum ersten „Reinschnuppern“?) oder

  • einen eigenen Workshop anbieten – hierzu benötigen wir formal ein polizeiliches Führungszeugnis von Ihnen, dabei unterstützt Sie das Sekretariat der Schule

Die Angebote sollen gruppenübergreifend stattfinden. Die Zahl der jeweils teilnehmenden Kinder sprechen wir vorher miteinander ab.

Es kann ein einmaliges Angebot sein oder eines mit mehreren aufeinanderfolgenden Terminen. Beliebte Workshops können auch gerne wiederholt werden!

Die Angebote können an einem Tag montags bis freitags zwischen 14 Uhr und 16 Uhr stattfinden.

Sie müssen sich nicht für ein ganzes Schuljahr zu Terminen verpflichten!

Bei der Organisation und allen Fragen unterstützen Sie gerne:

Frau Gaebel (Hort-Koordinatorin)

Frau Kurzmann (Erzieherin)

Telefon: 030 – 9029170-39 (Do 16-18h)

Mail: betreuung@garp.schule.berlin.de

(Freizeitbereich der Grundschule am Rüdesheimer Platz, Johannisberger Str. 41-45, 14197 Berlin)

Wir freuen uns auf Ihre Ideen – sprechen Sie uns an!

Ihr Hort-Team und die AG Freizeit der GEV