Aktionswoche »Sicher zur Schule«

17. bis 21. August 2020

Eine Aktionswoche der AG Verkehr der Grundschule am Rüdesheimer Platz mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamts Charlottenburg-
Wilmersdorf und der Polizei Berlin.

Worum geht es?

Die Verkehrswegesicherheit rund um unsere Schule ist seit vielen Jahren unzureichend – auf dem Schulweg der 580 Schülerinnen und Schüler kommt es daher jeden Tag zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. Insbesondere direkt vor der Schule und an Kreuzungen sind Kinder vielen unübersichtlichen Situationen ausgesetzt. Gerade Schülern mit besonderen Herausforderungen an unserer Schwerpunktschule Inklusion wird der sichere Schulweg dadurch zusätzlich erschwert.
Nach jahrelangen Diskussionen und unterschiedlichen Initiativen innerhalb der Schule haben im Jahr 2019 engagierte Eltern die
AG Verkehr gegründet, die den Dialog mit Politik und Verwaltung gesucht und gefunden hat.
Mit der Aktionswoche »Sicher zur Schule« wollen wir auf die Situation aufmerksam machen, Verkehrsmodelle testen und vor allem langfristige Verbesserungen herbeiführen.

Aktionswoche

Die AG Verkehr wird an mehreren Tagen zu Verkehrswegesicherheit und Verkehrserziehung informieren, unterstützt von Ordnungsamt und Polizei.

Kiss&Go – Zonen

Das Bezirksamt wird während der Aktionswoche drei »Kiss & Go-Zonen« (temporär gesperrte Zonen, siehe Übersichtsplan weiter unten) einrichten, die den Eltern ein gefahrloses Absetzen ihrer Kinder mit dem Auto ermöglichen. Dort wird Parken verboten sein und nur ein kurzes Anhalten genehmigt, um Kinder direkt auf dem Gehweg sicher aussteigen zu lassen.  Bitte beachten Sie die genaue Beschilderung vor Ort.

Freitag, 21.08.2020: »Zu Fuß zur Schule« mit Demonstration und Podiumsdiskussion

Gestärkt mit neuen Anregungen wollen wir am Freitag, 21. August 2020, alle zu Fuß zur Schule gehen.  Die Rüdesheimer Straße wird an diesem Tag ab 7 Uhr bis ca. 13 Uhr vollständig gesperrt sein.
Wir wollen unserer Forderung nach mehr Sicherheit auf den Schulwegen Nachdruck verleihen und dies mit einer Demonstration zum Ausdruck bringen.
Unterstützen Sie die Aktion und versammeln Sie sich unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln (Abstand und Maske) zwischen 7:45 Uhr bis
8:15 Uhr vor der Schule!
Ab 8:10 Uhr wird vor dem Schultor eine Podiumsdiskussion mit Schulgemeinschaft, Anwohnerinnen und Anwohnern, Politik und Verwaltung stattfinden.
Frau Behrend hat Ihre Teilnahme bereits zugesagt, angefragt sind die beiden Bezirksstadträte Herr Herz und Herr Schruoffeneger sowie Vertreterinnen und Vertreter der BVV Fraktionen in Charlottenburg-Wilmersdorf.
Nehmen Sie als Gäste an der Podiumsdiskussion teil und beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Bitte nutzen Sie den Bereich vor der Schule in der Rüdesheimer Straße nicht mehr, um Ihre Kinder mit dem Auto abzusetzen!

Weitere Informationen:

Wenn Sie sich beteiligen möchten oder Fragen haben, können Sie sich gerne an die AG Verkehr der Grundschule am Rüdesheimer Platz
(GaRP) wenden: AG-Verkehr-GaRP@web.de

V.i.S.P.: Steffen Müller, c/o AG Verkehr, Grundschule am Rüdesheimer Platz, Rüdesheimer Straße 24, 14197 Berlin


Freitag, 21. August 2020

Eltern-Kinder-Demonstration: ab 07.45 Uhr
Podiumsdiskussion: ab 08.10 Uhr

Für die Kinder wird Kreide zum Bemalen der Straße bereit liegen. Der Unterricht beginnt an diesem Tag um 08.15 Uhr. Die Klassen treffen sich wie üblich im Klassenzimmer.

Lageplan der »Kiss&Go – Zonen« (K+G)